Weinfest in Egelfingen am 30.10.2022

Weitere Bilder und Eindrücke finden Sie hier!

Egelfinger Hammel zieht es nach Gammertingen

Die Trachtenkapelle Egelfingen-Emerfeld hat beim Weinfest in Egelfingen ihren Hammellauf abgehalten. Der für die Dorfgemeinschaft traditionelle Lauf findet immer am jeweils letzten Oktoberwochenende statt. Trotz sommerlicher Temperaturen kamen viele Besucher zu dem Event nach Egelfingen.

 

Bereits zum Frühschoppen und zum Mittagstisch hatte sich die Halle gut gefüllt, während zu den wohlklingenden Weisen des Musikvereins Friedingen gegessen wurde.

Bei Kaffee und Kuchen gaben die „Hofbühlmusikanten“ aus Neuhausen/Erms erstmals ihre Visitenkarte in Egelfingen ab. Und was die Musiker/innen um den versierten Dirigenten Bruno Seitz dann über zwei Stunden von sich hören ließen, war allerbeste Blasmusik.

 

Gegen 17 Uhr gab es dann fast nur noch Stehplätze für den traditionellen Hammellauf, der seit Jahrzehnten im Albdorf abgehalten wird. In einer Marschrunde um die äußeren Tische, über die Bühne und über vier Böcke stiegen die Hammellauf-Teilnehmer. Dabei warteten vor allem die Kinder lange auf den ersehnten Knall vor der Halle, der von einem Böller des Schützenvereins stammte und den Gewinner markierte. Claus Fritz vom Vorstandsteam der TKEE rief die vier Gewinner auf die Bühne. In ihren Händen hielten sie jeweils einen verschlossenen Briefumschlag mit dem notierten Gewinn. Voller Spannung warteten sie dann auf die Öffnung des Kuverts. Als diesjährige Gewinnerin wurde die kleine Maike Pfattner aus Gammertingen ausgerufen. Die weiteren Gewinner der Trostpreise waren: Sophia Buck Altheim, Andreas Holstein Lglg., und Linus Schneider aus Egelfingen. Die Kinder bekamen noch zusätzlich eine Überraschungstasche ausgehändigt. Der Hammel wurde von Gerd Saup gespendet, der ein Gehege bei der Kirche in Egelfingen unterhält. Da ein artgerechter Transport im Auto nicht möglich war, blieb der Hammel vorerst im Tiergehege auf der Alb. Auch wurde er deshalb nicht mit zum Hammellauf in die Halle genommen. Die Kinder konnten ihn dafür in dem kleinen Pferch vor der Halle bestaunen.

 

Anschließend trat die Trachtenkapelle aus  Hausen a. A. auf, zu der seit Jahren kameradschaftliche Bindungen bestehen. Der Auftritt beim Egelfinger Weinfest bildete dann auch für sie den tollen Abschluss der Saison. In ausgelassener Stimmung, mit Wein und Denettle, und einer sehr guten Musikauswahl durch ihren Dirigenten Fink, ließen alle das Fest bis in die Nacht hinein ausklingen. 

Text: Wolfgang Metzger

 

Kommentare: 0

Was steht demnächst an?

Montag, 24. Juni ab 18.30 Uhr

Musikverein Weithart/Rosna