Montagabend in Hausen am Andelsbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Trachtenkapelle Egelfingen-Emerfeld hat beim Oktoberfest der Trachtenkapelle Hausen a.A. aufgespielt. Mit ihrem Auftritt erneuerte die Trachtenkapelle die über 20-jährige musikalische Verbindung nach Hausen.

Der Kapelle habe es riesigen Spaß gemacht, diesem Montagabend in dem schön geschmückten und gut gefüllten Zelt in Hausen zu spielen. Ausgestattet mit Holzboden und überaus freundlichem Personal hatte die Veranstaltung für eine besonders gemütliche Atmosphäre und für Stimmung gesorgt. Die zahlreichen Gäste, Blasmusikfreunde von überall her, bis aus dem Aichtal bei Stuttgart und Riedlingen angereist, waren ein aufmerksames und dankbares Publikum. Da machte das Spielen doppelt Freude.

Die Trachtenkapelle konnte mit ihrer böhmisch-mährischen Blasmusik ein klein wenig zum Gelingen beitragen und sorgte mit so bekannten Ohrwürmern, wie „der Böhmische Traum“ oder „auf der Vogelwiese“ für eine tolle Stimmung. Vom Egerländer bis James Last war alles zu hören und die vielen Blasmusikfans aus der ganzen Umgebung kamen voll auf ihre Kosten. Die beiden Vorstände der Trachtenkapelle Hausen und der Trachtenkapelle Egelfingen-Emerfed waren sich einig, die weitere musikalischen Zusammenarbeit zu vertiefen. Die Musiker der Trachtenkapelle Egelfingen-Emerfeld freuen sich schon heute auf den Gegenbesuch der Hausener Musiker in Egelfingen beim Garten- oder Weinfest mit Hammellauf im nächsten Jahr. Text: Wolfgang Metzger

Weitere Bilder zum Oktoberfest in Hausen am Andelsbach hier

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelles