Verdiente Ehrungen beim Blasmusikabend der Trachtenkapelle in Egelfingen

Ehrungen für langjährige Zugehörigkeit: Dietmar Ruß (von links) Maik Schweizer, Dirigent Frank Metzger, Lea Pröbstle, Claus Fritz, Christina Baier, Joachim Burth, Annika Metzger, Jonas Neuburger, Caroline Baier-Schweizer, und Vorstand Matthias Metzg (Foto: Wolfgang Metzger)

 

Beim diesjährigen Blasmusikabend der Trachtenkapelle Egelfingen-Emerfeld konnte der Vertreter des Blasmusik-Kreisverbandes Biberach, Dietmar Ruß aus Ingoldingen, zahlreiche Ehrungen vornehmen.

In seinen Eingangsworten gab er die Grüße des Kreisvorsitzenden an die Kapelle weiter und war dankbar, dass er nach zahlreichen Konzerten mit Ehrungen nunmehr einem gelungenen Blasmusikabend beiwohnen durfte. Dass auch hierbei gute und saubere Blasmusik gespielt wird, wird inzwischen auch vom Bundesverband anerkannt. Bei Musikfesten gibt es zwischenzeitlich auch Wertungsspiele in der traditionellen Blasmusik, denen sich die Trachtenkapelle auch schon erfolgreich gestellt hat. „Bei der Musik gibt es zum Jubiläum kein Geldgeschenk und auch kein Sonderurlaub, lediglich eine Anerkennung in Form von Ehrenzeichen und Urkunden, die oft mühsam verdient werden müssen“, führte Ruß aus.

 

Goldene Nadel mit Diamant

 

Er zeichnete folgende Aktiven aus: Carolin Baier-Schweizer wurde mit einer Ehrennadel in Silber für 20-jährige aktive Tätigkeit ausgezeichnet, Joachim Burth bekam eine Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief für 40-jährige aktive Tätigkeit; Claus Fritz wurde die Förderermedaille in Silber mit Urkunde für 15-jährige Funktionärstätigkeit und über 40-jährige Aktivität überreicht. Frank Metzger wurde mit der Dirigentennadel in Gold mit Urkunde für 20-jährige Dirigenten-Tätigkeit ausgezeichnet. Christina Baier, Annika Metzger, Jonas Neuburger und Lea Pröbstle bekamen eine Ehrennadel in Bronze für zehnjährige aktive Tätigkeit.

Zum Schluss wünschte der Vertreter des Blasmusik-Kreisverbandes allen Aktiven weiterhin viel Freude bei ihrer Musik und in ihrem Verein. Vorstand Matthias Metzger schloss sich den Wünschen an und beglückwünschte ebenfalls die Geehrten. Text: Wolfgang Metzger

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelles