Trachtenkapelle kommt beim Rosnaer Sommerfest bestens an

 

 

Egelfinger Musikanten pflegen seit über 30 Jahren Freundschaft zum Musikverein

 

Die Trachtenkapelle Egelfingen-Emerfeld hat erneut die freundschaftlichen und musikalischen Bande mit den Weitharter Musikanten, die schon über 30 Jahre bestehen, gepflegt:Sie spielten beim traditionellen Sommerfest im Zelt des Musikvereins in Rosna auf.

 

Bei herrlichstem Sommerwetter kamen die Besucher nach Rosna, um am Sonntagmittag eine gelungene Präsentation Böhmisch-Mährrischer Blasmusik von der Trachtenkapelle Egelfingen-Emerfeld präsentiert zu bekommen, wie der Vorsitzende des örtlichen Musikvereins bei seiner Begrüßung ankündigte.

Frank Metzger und seine Musiker von der Schwäbischen Alb haben sich dem tollen Wetter angepasst und waren bestens aufgelegt. Märsche, Walzer und dynamisch vorgetragene Polkas sowie verschiede Gesangstitel oder auch tolle Soli kamen zur Aufführung. Der Dirigent forderte von seinen Musikern vollen Einsatz, und sie sorgten mit Vollgas für eine tolle Stimmung im Zelt.

 

Die Besucher, die zu Fuß, mit dem Rad oder dem Auto aus der ganzen Region angereist waren, waren begeistert und spendeten kräftigen Applaus. Als dann Moritz Neuburger auf seinem Tenorhorn sein Baritonsolo mit einer Variation zu Großvaters Uhr perfekt auf die Bühne legte, stand das Zelt Kopf. Erst nach mehreren Zugaben durften die spielfreudigen Musiker von der Alb die Bühne verlassen um dem folgenden Wettstreit der Kapellen Platz zu machen.

 

Zum Schluss war man sich einig, dass die musikalische Freundschaft auch in den kommenden Jahren gepflegt werden sollte. Die Weitharter Musiker waren erst im vergangenen Jahr Gäste beim Gartenfest in Egelfingen und gaben dort ihre musikalische Visitenkarte ab. Text: Wolfgang Metzger

 

 Hier geht es zu den Bildern vom Sonntagnachmittag in Rosna!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelles